Kollegah Crime Time

[Kollegah:]

Ey, ich leg’ Hoes flach, so zehn pro Nacht

Wenn du Kollegah heißt, dann fickst du viel wie Hero-Junks

Deine Bitch hüpft in den schwarzen Benz und es nützt nix ihr nachzurennen

Doch hey, ich werd’ sie schon zurückbringen, pünktlich zum Abendessen

Yeah, es is der Boss, Besitzer vieler Klamotten

Und du Penner stolz auf den Besitz von Fila Klamotten

Ey, Farid, soll ich mal ein paar storytell’n, hintergründig und ehrlich?

“Boah ne, komm, is’ schon so spät! Fick paar Mütter und fertig!”

Mein’ ich doch auch, ey yo, ich ticke weißes Pulver

Ich weiß nicht, ob ich’s schon erwähnt hab’, doch ich ficke deine Mutter

Yo, und wenn die Nutte sagt: “Boss, ich hab’ Migräne!”

Kriegt sie meinen Cock zwischen die Zähne

Yeah, ich bin ein starker weißer Rapper

Und Gesprächsthema Nummer eins auf der Pyjamaparty deiner Schwester

Mache ausschließlich Tracks über das, was ich sehe

Und was ich sehe, ist Verbrechen zahlt sich aus wie Geschäftsführer

[Kollegah:]

Ah yeah, Nutte, es ist Crime-Time (Crime-Time)

Wir machen schmutziges Geld im Nightlife (Nightlife)

Werden steinreich (steinreich)

Fahren bei dir vorbei und deine Mama steigt ein (steigt ein)

Und gibt uns Highfive

[Farid Bang:]

Ah yeah, Hure, es ist Crime Time (Crime-Time)

Und ein echter G macht Drive-by (Drive-by)

Ich hole Kollegah ab, er steigt ein (steigt ein)

Kokain, Martini, es ist Highlife (Highlife)

Jetzt wir die Szene gebumst, nach allen Regeln der Kunst

Was für Hooligan? Du bist nur ein elender Hund, ey

Und deine Tochter kippt den Wodka wie ein Säufer

Ich vertick’ ihr weißen Stoff wie ein Hochzeitskleidverkäufer

Und die zwei sie sind unantastbar

Bin nicht Hengzt, doch ich ficke deine Mutter, Bastard

Wahre Geschichten, schlage die Bitches

Und ficke eure Mütter, bis sie strahlen wie Pisse

Ich lass’ mich von keinen Frauen unterdrücken

Und zeig’ es auch, indem ich die Frauen unterdrücke

Bring’ ein’n Haufen von Verrückten, weil kein Rapper Respekt zeigt

Ja, ich bin herzlos wie Jason Statham in Crank 2

Stecke Messer direkt rein, ich will Rapper zerstör’n

Und ficke dein’n Kopf wie Günther Netzers Friseur

Treffe auf Curse, er dreht Runden mit ‘ner Dame

Doch wir sind asi und machen ihn runter wie Rolladen

[Kollegah:]

Ah yeah, Nutte, es ist Crime-Time (Crime-Time)

Wir machen schmutziges Geld im Nightlife (Nightlife)

Werden steinreich (steinreich)

Fahren bei dir vorbei und deine Mama steigt ein (steigt ein)

Und gibt uns Highfive

[Farid Bang:]

Ah yeah, Hure, es ist Crime Time (Crime-Time)

Und ein echter G macht Drive-by (Drive-by)

Ich hole Kollegah ab, er steigt ein (steigt ein)

Kokain, Martini, es ist Highlife (Highlife)

[Kollegah:]

“Ey yo, ich rapp’ so oft davon, dass ich eure Mütter fick’, dass ihr irgendwann echt schon leicht verunsichert zu ihnen geht und sie fragt, ob da nicht vielleicht tatsächlich was dran ist”, eyo, ey

[Kollegah:]

Während ich Dopedeals in dei’m Heimatstädtchen mache

Sieht man dich daheim mit Omi in der warmen Stube Weihnachtsplätzchen backen

Hurensohn du weißt, ich bin der King, ich komm’ ins Striplokal

Und klau’ dort dann deiner Mutter Scheine aus dem String

[Farid Bang:]

Diese Scheiße, ja, sie stimmt, scheiß auf gute Noten schreiben

Schieß’ die Kugeln auf die Streife, die ich als Hurensohn bezeichne

Ich bin Hooligan und fighte, der Araber ist gangster

Ich stech’ dich ab wie Montana Rebenga

[Kollegah:]

Ey yo, im Kofferaum bunker’ ich Stoff aus Weißrussland

Nuttensohn, ich hab’ deine Tochter entjungfert

Sie sieht mein’n Schwanz und denkt sich, Heiliger Bim Bam

Denn er hat das Volumen einer ZWei-Liter-Schwipp-Schwapp

[Farid Bang:]

Jetzt hat der Staatsanwalt wieder verlor’n

Denn er is nix wie das Basketballteam von New York

MOK ist ein Versager der mit dreißig noch sprayt

Deine Crew sieht aus wie die Sänger von YMCA

[Kollegah:]

Ah yeah, Nutte, es ist Crime-Time (Crime-Time)

Wir machen schmutziges Geld im Nightlife (Nightlife)

Werden steinreich (steinreich)

Fahren bei dir vorbei und deine Mama steigt ein (steigt ein)

Und gibt uns Highfive

[Farid Bang:]

Ah yeah, Hure, es ist Crime Time (Crime-Time)

Und ein echter G macht Drive-by (Drive-by)

Ich hole Kollegah ab, er steigt ein (steigt ein)

Kokain, Martini, es ist Highlife (Highlife)

Kollegah 99,9 %

Yeah, yeah, ah…

Ihr raucht Tüten und Blunts

Yo, ich üb mit der Gun

Denn ich fahr die Gangstaschiene so wie Züge in Compton

Ich schiess dich an mit automatischen Schusswaffen (Boom)

Und du brauchst automatisch ‘nen Putzlappen

Nur um zu zeigen, was fürn Spasti du bist

Schlag ich desinteressiert ein auf dein Spastigesicht

Und zermatsch dein Kopf mit mit dem Kalashnikovgriff

Bis die flüssige Gehirnmasse I’m Asphalt zerrinnt

Ich bin zu dir mit Absicht nicht tolerant

Denn du bist ein dahergelaufener Spasti wie Forrest Gump

Und Rapper tragen kugelsichere Westen

Denn ich baller’ jeden Tag rum wie Computerspieletester

Ich geb keinen Fick auf die Polizei

Die mich verfolgt, weil ich hab meinen Colt dabei

Ein Schuss aus dem Fenster auf den Streifenwagen

Lässt die Reifen platzen so wie Seifenblasen

99,9 % der Rapper in Deutschland

Sind abgefuckte Ho’s wie das Wetter in Deutschland

Der Boss in der Hood, Punk, ich fahr nen Benz

Und I’m Kofferraum bunker’ ich Shotguns aus Russland

99,9 % der Rapper in Deutschland

Sind abgefuckte Ho’s wie das Wetter in Deutschland

Der Boss in der Hood, Punk, ich fahr nen Benz

Und I’m Kofferraum bunker’ ich Shotguns aus Russland

Hol dein Bodyguard und ich hol mein Scharfschützengewehr

Lade durch und drück ab wie beim Armdrückwettbewerb

Ein paar Schüsse und er hat ein paar Zahnlücken mehr

Und kann sich nur noch von Suppe aus Salatschüsseln ernähr’n

Und falls ich mal übelgelaunt bin, nehm ich die Gun

Dreh den Schalldämpfer über den Lauf und knall Gangster über den Haufen

Kid, du bist weiß Gott ein Kasper

Ich knock dein Wasserkopf aufs Kopfsteinpflaster

Danach braucht dein Kopf kein Pflaster

Denn ich box dich ohne Probleme schrottreif Bastard

Dann bist du ein schrottreifer Bastard

Und deine Mutter zieht sich Stoff rein I’m Stadtpark

Und ich mach Samstags mit ihr Telefonsex

Und Sonntags ihr ‘nen Rippenbruch per Ellenbogencheck

Yo, ich hau dich unbedingt zu Brei

Denn bei euch laufen Männer in Frauenkleidern rum wie in Dubai

99,9 % der Rapper in Deutschland

Sind abgefuckte Ho’s wie das Wetter in Deutschland

Der Boss in der Hood, Punk, ich fahr nen Benz

Und I’m Kofferraum bunker’ ich Shotguns aus Russland

99,9 % der Rapper in Deutschland

Sind abgefuckte Ho’s wie das Wetter in Deutschland

Der Boss in der Hood, Punk, ich fahr nen Benz

Und I’m Kofferraum bunker’ ich Shotguns aus Russland

Und ich hab deine Tochter entjungfert

Sie fühlt sich wohl, wenn sie mein Cock in ihrem Mund hat

Sie sieht mein Schwanz und denkt sich “Heiliger Strohsack!”

Denn er hat das Volumen einer 2-Liter-Cola

Kollegah Amsterdam

Rhymes, Flows, was zum Fick ist das?

Alles womit ich mich auskenne macht entweder high oder Klick Klack

Sie buchen mich für die Clubs im Hood

Wo Rapper Angst haben, doch Kollegah ist untouchable

Ich rapresente die Hood, häng in der Präsidentensuite rum

Wie deutsche Rapper am Existenzminimum

Diese Bitches machen nach wie vor auf Ghetto-Gees

Doch nachdem ich sie mit der Gat tot schieß

Färbt sich der Randstein rötlich

Ey du kommst abends heim

Und siehst deine Mum im Bett mit dem Punchlinekönig;

Seinen angsteinflößenden Schwanz reiten und stöhnen

Da fährst du Clown aus der Haut wie angreifende Löwen (killa)

Aber was willst du Punkbitch tun?

Du kannst nichts tun, ansonsten macht die Gun Klick Boom

Und nach paar Kanonenschüssen, ist das Letzte was du Bitch hörst

Wie die Stahlpatronenhülsen auf den Marmorboden hüpfen;

Mit nem klimpernden Geräusch

Sieh deine Boys fangen zu zittern an

Ich fahr sie platt im silbernen Rolls-Royce

Es is der Mac in dem Game

Ey yo wenn Rapper mich sehen

Ey yo dann laufen sie vor Schreck, wie dieser sprechende Esel

Amsterdam, Crack rocks, Import, Export

Ich fahr voll bewaffnet in dein Drecksdorf im Lex vor

Begeh mit der Tec Mord

Sage freundlich ‘Hallo Bitch’, kurz bevor sich Hollowtips in dein Head bohrn;

Amsterdam, Crack, Rocks, Import, Export

Ich fahr voll bewaffnet in dein Drecksdorf im Lex vor

Begeh mit der Tec Mord

Sage freundlich ‘Hallo Bitch’, kurz bevor sich Hollowtips in dein Head bohrn

Nutte ich verkauf das Dope, brauch das Dope

Fahr nach Amsterdam, treff diese Marokkaner um neun am Hauptbahnhof

Übergabe auf der McDonald’s-Toilette

Ab in den Kofferraum, fahr los vorbei am Zoll über die Grenze

Richtung Heimat lenkend, im silbernen Daimler-Benz

Im Streberoutfit, Seitenscheitel, Brille, weißes Hemd

Ich vercheck an deine elenden Rapperkollegen Crack

Im gestrecheden Mercedes, der Mac wie Apple PCs ist back

Und fährt mit Hundertsechsundsiebzig

In die Unterwelt zu Meetings

Mit Streetkings aus allen Teilen der Bundesrepublik, Bitch

G-Shit, es ist der Typ, der Jungfrauen in die Knie zwingt

Und denen zwecks Deepthroats den Mund aufhält wie Bleachings

Kid, und du gibst mir dein Cash

Wenn nicht, macht die riesige Mac-10

Klick wie ne Spiegelreflexcam, Bitch

Oder Handschellen die zuklappen

Ey wenn ich deine Crew klatsche

Sieht man die Fressen von den Schlampen anschwellen, wie Fußmatten

Ey ich betrete mit Pump-Action dein Kuhkaff

Und baller dir dann von hinten deinen Punkhead in die Schubkarre

Die Du vor dir herschiebst

Ey ich bin der G, der Coke zum vierziger Kurs vertickt

Und trotzdem verdient

Denn ich bin top connected, sieh mich im Bentley-Cockpit

Flatscreen glotzend, am Schirm hängend, wie Mary Poppins

Ich steh zu allem was ich sage, wie Untertitel

Fahre mit hundert Riesen, bar nicht nummerrierten Scheinen, nach…

Amsterdam, Crack rocks, Import, Export

Ich fahr voll bewaffnet in dein Drecksdorf im Lex vor

Begeh mit der Tec Mord

Sage freundlich ‘Hallo Bitch’, kurz bevor sich Hollowtips in dein Head bohrn;

Amsterdam, Crack, Rocks, Import, Export

Ich fahr voll bewaffnet in dein Drecksdorf im Lex vor

Begeh mit der Tec Mord

Sage freundlich ‘Hallo Bitch’, kurz bevor sich Hollowtips in dein Head bohrn

Kollegah Angeberprollrap 2

Gold an den Handgelenken

Gold in den Panzerschränken

Gold an den 24-Zoll Diamantenfelgen

Colts, Eagles, Pumpguns, Magnums

Pazifisten demonstrieren vor meinem Haus

Sie kommen mit voll vielen Transparenten

Ey sie kommen mit voll vielen Transparenten wie ein Gespensterschloss (Yeah)

Du siehst den Gangsterboss

Beim Wiener Opernball auf Holzdielen, Tanzparketten statt im Club

Denn er tanzt nur auf Bällen wie ein Zirkustier (Ey)

Du hast Punchlines doch die Hälfte ist von mir kopiert

Und du schaust mit weit geöffnetem Mund

Auf die diversen Werke der zeitgenössischen Kunst

Die an meiner Wand hängen

Ich relax und chill in fetten Villen

Mit mehr Personenaufzügen als ein Actionfilm

Und konsumier von ausgesuchten Weinkarten Weinarten

Im Wert des Bruttoinlandprodukts von ein paar Kleinstaaten

Ey der Hotelsuitebewohner

Trägt den Pelz, dealt das Koka

Ey und deine Ma’, sie war Angestellte des Monats in meinem Rotlichtbordell

Doch sie war wie Winnie-Pooh, bei der Arbeit hatte die Honig zu essen

Also echt unverschämt, das kann ja wohl nich’ angehen

Wie ein Elektrogerät, wenn die Steckdose fehlt

Und jetzt liegt sie vor mir und ihr Körper ist leblos

Denn das hat sich bei der Arbeit nicht gehört so wie Beethoven (Kid)

Ich tick an Junkies Stoff, pump die Hanteln oft

Bei dir sieht man kaum Muskeln wie auf Wangenknochen

Yeah Kid guck auf die Bentleyarmaturen

Mit der Handyhalterung, ich lese Weltliteratur

Und du bist Scooter-Hörer

Der King kauft Kleiderbügel und hängt sich Anzüge dran wie U-Bahn-Surfer

Du hast Blut am Körper, denn ich zieh die AK

Denn ich hab mehr mit Akazien zu tun als Förster (Yeah)

Und ich bin 2Pac’s Mörder

Weil er mir keine Props gegeben hat der Hundesohn

Kollegah Ahornblattflaggen

Bald hisst das ganze Land Ahornblattflaggen

Ich zieh’ durch Bahnhofspassagen mit Nahostkanacken

Misshandel’ Schutzgeldzahler wie deinen Schwuchtelvater

Was für Gym? – Ich leide lediglich an Muskelkater

Vom Tragen meines Portemonnaies!

Kid, ich tret’ aufs Gaspedal des Sportcoupés

Und deine Ma’ wird gnadenlos geohrfeigt, geht raus

Wo sie mit Handflächenabdrücken verziert den ganzen Abend auf dem Bordstein steht, wie Namen auf dem Walk of Fame

Ich trag’ die Gnulederjacke

Schenk’ meiner Bitch eine Guccihandtasche

Doch verdient sie im Club zu wenig Geld, kommt es vor, dass ich ihr einen Fußtritt verpasse

Wenn ich nicht grad Groupies vernasche

Schieß’ ich Rapper per Uzi-Attacke zu blutiger Masse

Weil ich nen dicken Hals hab’ wie ‘ne Punicaflasche

Scheiß auf Bodenhaftung – ich hab’ Ikonenstatus

Mein Foto hängt ganz oben im Büro der Drogenfahndung

Ich leite Rotlichtnachtclubs und gebe Hoes ‘nen Abdruck

Meiner Hand als Bonuszahlung bei ‘ner Lohnverhandlung

Ich treffe Rauschgiftkartelle, plane Raubüberfälle

Pack’ etwas Kleingeld ein und kauf’ mir Saudipaläste

Gebe Hausdienern Schellen

Und jag’ sie in die Wüste, wie ein Raubtier Gazellen wenn sie staubige Stellen

Übersehen in meinem Luxushaus

Komm’ ich in die Hood, du Lauch

Mit meiner Gun, dann schluckst du laut

Denn ich komm’, um alles kaputt zu hauen

Such Schutz du Clown!

Denn, Motherfucker, muckst du auf

Baller’ ich dich mit paar Schuss zu Staub

Hinterlass’ alles hier in Schutt und Rauch, Nutte, lauf!

Kollegah Ave Maria

[Chor:]

Ave Maria, Ave Maria-ia-ia

[Kollegah:]

Ich bin in der Betonsiedlung Don Vito

Konto minus, doch im Louis-Vuitton-Karton Mios

G-G-Gangsterboss, Penthouse-Loft mit Skylineblick

Dein Chick ist ‘ne Broke-Ass-Bitch, denn ich fick’ sie, bis ihr Steißbein bricht

Mic-Check, bleib weg, mein Rap ist Hightech wie das iPad

Bitch, ihr seid wack, kein Respekt vor euch, deutscher Rap juckt mich ein’n Scheißdreck

Ihr seid Wannabe-Gangster (ah)

Gegen mich wirkt Conor McGregor wie’n Comedyactor

Der Boss und der Banger, die doppelte Penetration für die Rapper

Wir komm’n und dann heißt es Attentat, Massengrab

Umwickel’ den Basey mit Stacheldraht

Bitch, wir sind back und die Szene wird akkurat rasiert wie’n Kanakenbart

Massaker, mach Platz für die zwei, massiges Fleisch im Nackenbereich

Keiner darf Laas dissen? Okay, dann ramm’ ich ihm Butterflys rein

Bitch, ich fülle sein’n Kopf mit Blei per Kalash wie im Columbine-Massaker

Wenn ihm mal ein „Hurensohn“ rausrutscht wie der Fotze seiner Mama

Lass’ mit fourty-five im Anschlag Schüsse regnen wie in Schützengräben

Yallah, komm aus dem Zelt, wir müssen reden

Immer noch goldene Kette unterm Lederjackenkragen

Nutte, bald sagt man, dass Stiere ‘nen Kollegahnacken haben

Was will der Ehrenmann hier starten? (hah?) Stress ohne Grund?

Cha-pfuh, versuch’s erstmal mit Sex ohne Hund (yeah)

[Kollegah (Farid Bang):]

Renn weg, bevor sich Bullets in dein’n Schädel bohr’n

Oberkassel-Kokahustle, (Derendorf-Ehrenmord)

Sprich dein Ave Maria, letztes Gebet zum Lord

(Sprich dein) Ave Maria, Kalash in den Trainingsshorts

Das hier fickt Mütter, (du gehst drauf), Ehrenwort

(NRW), Schneeimport, (Düsseldorf), Käfigsport

Sprich dein Ave Maria, Ave Maria

Letztes Gebet, bevor dich die Kalash massakriert

[Farid Bang (Frau):]

“Chico ven pa’ ca.”

“¡No vayas! ¡No vayas!”

“Tu eres un buen chico. Ponte la mascara.”

([*Weinen*] “¡No, por favor! No cariño, no…”)

“Te llama la mamá.”

[Farid Bang:]

Mach nicht auf stabiler G (G), wenn ich auf Bodyguards schieß’ (schieß’)

Ist es nicht „All you can eat“ (eat), sondern „Ali can eat“ (eat)

Vergesse mich, ersteche dich, du willst Hype kopieren

Und machst mich von der Seite an, als wär’ ich das iPhone 7 (hä)

Schwarzer Coupé, so wie Saddam Hussein, sie kriegen ‘nen Laufpass wie Yaya Touré

Fick’, so als wenn ich in Magaluf leb’, jeden Rapper, der ein’n Anglerhut trägt

Bitches, oben-ohne wie Cabriolet, ballern Cocaine im Diablo GT

Shindy rappt, als würd’ er Valium nehm’n, sein Label ist für ihn Guantanamo Bay

Millionen Klicks, Kilos getickt, Sidos Ma öfter als Sido gedisst

Komme gefahren im goldenen Wagen, Punisher wie der Comic von Marvel

Bitches, sie finden die prolligen Arme grauenvoll wie Sonny Blacks Haare

Neuer Benzer mit teurem Lenkrad, MOK lebt von mein’n Steuergeldern

Deutsche Rapper drücken Feuermelder, ich bin Deutschraps Banger

Neben mir wirkt Floyd Mayweather wie ein Boybandsänger, ah

Und eine Frage, vielleicht ist das auch ‘ne Schnapsidee:

Wenn ich mit Bushido spaziere, nennt man das Gassi geh’n?

[Kollegah (Farid Bang):]

Renn weg, bevor sich Bullets in dein’n Schädel bohr’n

Oberkassel-Kokahustle, (Derendorf-Ehrenmord)

Sprich dein Ave Maria, letztes Gebet zum Lord

(Sprich dein) Ave Maria, Kalash in den Trainingsshorts

Das hier fickt Mütter, (du gehst drauf), Ehrenwort

(NRW), Schneeimport, (Düsseldorf), Käfigsport

Sprich dein Ave Maria, Ave Maria

Letztes Gebet, bevor dich die Kalash massakriert

Sprich dein Ave Maria

Kollegah Angeberprollrap Infinity

Ah! Das ist kein Angeberprollrap!

Ich informiere lediglich den Hörer über meine Sammlung an voll fetten

Guns auf dem Wandregalholzbrett

Goldene Colts, Magnums und meine Schlangenledergolfsets

Und du fragst dich: “Was sind Schlangenledergolfsets?”

Golfsets aus Schlangenleder, du schwanzleckender Volldepp

Da hättest du drauf kommen können, Nutte

Oder brauchst du jemanden, der dir das Ganze hier dolmetscht?

“He? Brauchst du da jemanden, hm?

Sach mal! – Dann würde ich dir mal raten, ins Telefonbuch zu schauen

Schau mal da rein! – Und einen anzurufen, du kleiner Hurensohn

Okay, pass auf! Ah!”

Ich flieg’ los mit exotischen, attraktiven

Diven in modischen Pradastiefeln zu tropischen Paradiesen

Und als ich unter Kokospalmen da liege

Sind paar Models fleißig Pics vom Bigboss für ihre Fotoalben am schießen

Ich fahr’ hinter ‘ner Hochseeyacht Wasserski mit krassem Speed

Lass’ mich schleifen wie ‘n Rohdiamant, mach’ Deals

Im Hinterland, wo ich dann irgendso ‘nen

In der kolumbianischen Drogenmafia aktiven Kokslieferant abziehe

Und dass ich beim am Ozean Langspazieren die Rolex im Sand verliere

Kann passieren, wie ‘n Profikoch Mandarinen

Doch egal, ich hab’ Kohle! Du Punker siehst

Auf mein’ Poloteelogos Krokodile, so wie auf Fotos vom Land am Nil

Meine Homes sind verdammt massive, bedrohliche Kampfmaschinen

Ein Punch – du fliegst nach oben, im hohen Bogen wie Satelliten

Damals dealte ich Drogen an Parasiten

Heut hol’ ich die Chartplatzierungen, Bitch, es geht nach oben wie Stalagmiten

Doch ich bleib’ am Boden wie bei Pilotenstreiks Passagiere

Massakriere Deutschraphomos mit Flows wie ‘ne Submachine

Weck’ erotische Fantasien, Sexsymbol, treib’ bei Tantraspielen

Hoes beim Knallen nach dem Auftritt zu Explosionen wie ‘ne Panzermine

Deine hohle Mom will blowen, aber Homie, bei aller Liebe:

Diese Hoe ist unter aller Kanone wie Magazine

Und kann mir gestohlen bleiben!

So wie dir dein rosaner Opel, der steckt wohl längst bei den Polen wie Batterien

Ich schick’ deine Cokebitch los, bin im Rotlicht am Abkassieren

Sluts marschieren –

K zum O, Bitch! Das Chrom blitzt am Anthraziten

Hummerjeep, Kid! Ich bin im Schein der Mondsichel nachtaktiv

Füll’ mit Strophen das Blatt Papier, die Nationen danach zitieren

Wie mythologische Sagen von Zyklopen und Fabeltieren

Psychologen wollen alarmieren

Dass die Lyrik voll roher Gewalt labile Kids zu Killern großzieht wie Ballerspiele

Chronisch wie Allergien, doch ich enter’ auf Coke die Gesangskabine

Sieh mal, du fährst die Drogen- und Hustlerschiene

Schwimmst bloß mit ‘nem Strom wie Elektroboote, du Bastard, flieh, denn

Pumpguns zielen auf verlogene Hoes, wenn ich komische Punks skalpiere

Ziehen sie Perücken vor wie bei Schachpartien

Kein Monopoly, doch ich spiel’ mit Kohle und mach’ paar Riesen wie Schokoladenfabriken

Deutsche Rapper sind Homos und Transvestiten

Kid, ich bring’ sie zu Boden wie Schlammlawinen

Zuhälterrap – ich hab’ mir die Krone im Land verdient

Denn ich bin besser! Kingrapper, Pimpslapper

Bitchrappern ins Gesicht stechender Mac mit Springmesser

Kling’ fresher als ein rauschender Gebirgsfluss

Torten fliegen auf mich als wär’ ich ein Clown aus einem Zirkus

Lauf, es gibt ‘nen Hirnschuss mitten durch die Schädeldecke

Blutspritzer regnen deiner Bitch auf ihre Tränensäcke

An Laternen in der Hood hängen Cops an ‘nem Strick

Sie wurden vom Boss aufgeknüpft, wie der Rock deiner Sis

Um ihr den Cock reinzudrücken, sie ist ‘ne richtige Schlampe

Und kann sich nicht mal im Bus festhalten, ohne Striptease zu tanzen

Ey, empfängt sie mich nicht im engen Seidenpyjama

Dann kommt sie im Mini, wie ein Kleinwagenfahrer

Und sie scheißt auf Gelaber

Nimmt gleich meinen Schwanz, er ist steinhart und startklar

Da kommst du kleiner Versager am Abend heim auf dem Fahrrad

Gehst hoch, kommst rein, siehst uns beide und jammerst:

“Was treibst du da, Mama?”

Kriegst ewig keine Antwort und

Hörst mich dann nur sagen: “Deine Mum is’ gut erzogen, Kid, sie redet nicht mit Schwanz im Mund

Außerdem bist du wohl ganz schön dumm –

Stellst hier dumme Fragen, Mois, als könntest du nicht sehen, dass ich die Schlampe bums’!?”

Blitzmerker!

Ey, eines Tages lassen meine Memoiren Leser strahlen wie Lichtschwerter

Und Geschichtslehrer droppen dann Vorträge über meine Errungenschaften als Bitchslapper, ah

Kid, und du kriegst keine Bitches ins Bett

Ey, du hast eher sechs Richtige als richtigen Sex

Mit deiner meterbreiten Grinsefresse

Ey, dieser käseweißen Pimmelfresse

Tze, ey, dieser eselsgleichen Inzestfresse

Widerlich, Bitch!

Also glaub nicht, dass du Hund hier ‘n Aufreisser wirst wie’n Chinaimbiss

Okay, der braucht ‘n bisschen

Dein Dad ruft wegen Stoff an, ich sag’: “Heute geschlossen!”

“Du kleiner Kiezstricher

Und jetzt hol’ mir mal bitte deine Freundin her

Ich hab’ hier ‘ne neue Kamera –

Die würd’ ich ganz gern mal austesten!

Okay, da isse ja, brav!

Okay, pass auf, ey!”

Ey diese Punkrockerbitch sagt, wie lammfromm sie ist

Doch zeigt der Kamera dann ihr bestes Cumshotgesicht

Sie kriegt ‘nen Kampfsportlertritt, bis der Kiefer wegknickt

Und zur Verfeinerung der Deepthroattechnik ganz locker sitzt

Wie ich im Bürostuhl drin

Oder der der Schlampe leicht vom Finger rutschende Verlobungsring

Den du der Hure bezahlt hast

Guck, wie ich die Frau, mit der du ‘ne Zukunft geplant hast, auf YouPorn zum Star mach’

Und zwar so: Guck, ich chill’ backstage mit der Braut

Und, naja, nehm’ dann ein Sextape mit ihr auf

Mit dem Powerschwanz in Action

Und wenn’s im Kasten ist, wird’s auf jeder Seite geteilt wie ‘ne

Zauberassistentin

“Yeah, aha, auf jeder Seite, überall!

Auf YouPorn, Facebook, es muss überall drauf!

Sogar Instagram, so zumindest so’n 15-Sekunden-Videoschnipsel

Immerhin, he! Damit’s auch der letzte Vollidiot mitbekommt! SchülerVZ, sogar für die ganz hängengebliebensten Hurensöhne auf MySpace! – Richtige Hurensöhne!

Damit’s wirklich der letzte Hurensohn mitbekommt!

Danke fürs Zuhören! Zuhältertape 4, I’m out, ihr wisst Bescheid!

Es ist wie Spiegel:

Man sieht sich, meine Freunde!”

“Yo, Boss?”

“Wo ist mein Geld?”

“Pffh, was soll ich sagen? Ich hab’ deine Kohle nicht mehr!

Dumm gelaufen, aber, ey: Eigentlich ‘ne ganz lustige Story, also -“

“Ja, zum Schießen, Nutte!”

Kollegah Business Paris

[Ol’ Kainry:]

On ira tous devant le boss des boss

La lune est pleine, mais la nuit est dark

J’ai comme un mauvais pressentiment

Genre les anges et les démons qui m’jouent aux cartes

J’marche seul, j’prends l’air dans mon tier-quar

Évasif est mon regard

Les Mobb Deep dans l’MP3

Dans ma tête j’fais le bilan, j’cogite

Du temps passé trop vite

Après l’cash, on court toujours trop vite

Puis un frisson me glace le sang

Je suis guetté par la Faucheuse

Et une rafale me frappe sur les Champs

Merde! Comme si l’avenir

Ne m’aimait pas

Je me pé-ta mais je ne me relèverai pas

Donc le fil casse

Plus d’espoir dans nos yeux

Ce soir un homme est mort, j’ai des comptes à rendre à Dieu

[Kollegah:]

Adrenalin, argent facile

Nachts auf dem Eiffelturm mit Drugs in den Jeans

Nique la police, tick auf den Streets

Baller Flex, verballer Cash, Business Paris

Yves Saint-Laurent, Christian Dior

Haute Couture durch Koks finanziert

Luxuscoupés, Uhren von Cartier

Wenn die Chromfelge den Mond reflektiert

Muskulös wie Wolverine, Armbanduhr von Bulgari

Pulver dealen, Banlieue Paris, nachts mit Ol Kainry

Hol’ das Kilo, bring’s über die Grenze in die Hood

Kollegah der Boss, ich bin Legende in der Hood

Wo Kids die Novolines drücken

Im herab prasselnden Regen

Am Block hustlen mit Schnee

Und vor der Polizei flüchten

Werd’ ich steinreich durch Kokaschmuggel

Während im Nightlife der Mond nachts funkelt

Hoch über der Skyline des Großstadtdschungels

Unterm Kopfkissen die Magnum liegt

Stoffticken wie Pablo bis ich irgendwann von den Cops schicken Armschmuck kriege

Doch wenn der Speedticker verschwindet

Sieht man Straßenpreise in die Höhe schießen wie Schiedsrichter beim Sprint

Eyyo der Boss tickt die feinste Ware

Macht den ganzen Block dicht, wie Cops bei ner Geiselnahme

Shop die Designermarken

Für die Schuhe wurden so einige Alligatore geschossen, wie für die Meisterschale

Adrenalin, argent facile

Nachts auf dem Eiffelturm mit Drugs in den Jeans

Nique la police, tick auf den Streets

Baller Flex, verballer Cash, Business Paris

Yves Saint-Laurent, Christian Dior

Haute Couture durch Koks finanziert

Luxuscoupés, Uhren von Cartier

Wenn die Chromfelge den Mond reflektiert

Und ich rolle durch die Straßen mit Flex im Handschuhfach

Und nem Pferd am Kühler als wär ich durch nen Ponyhof gerast

Die Cops wollen mich im Knast, doch haben keine Belege

Yeah, wie meine strahlenden, weißen Zähne

Das ist die Hood, hier pumpt man auf Hantelbänken

Macht schmutziges Cash, es wird gebunkert in Panzerschränken

Denn hast du Money, hast du Feinde, das ist klar

Wie die funkelnden, transparenten Klunker an meim Handgelenk

Hier ticken Gs auf Kilogrammbasis H

In der Gegend wo jeder weiß, was geht, aber niemand hat was gesehn

Weil Heuchler Zeugenaussagen teuer bezahlen

Wie ich den neuen Ferrari, knallrot, wie Feuerwehrwagen

Der Schein des Halbmonds durchleuchtet die Straßen

Ghettokids sprayen mein’ Namen in leuchtenden Farben an Häuserfassaden

Ich mach’ hier Business in den Straßen

Schlepp’ dein Girl im Club ab und die Bitch macht dich zum Ex

Wie Xzibit seine Arme

Adrenalin, argent facile

Nachts auf dem Eiffelturm mit Drugs in den Jeans

Nique la police, tick auf den Streets

Baller Flex, verballer Cash, Business Paris

Yves Saint-Laurent, Christian Dior

Haute Couture durch Koks finanziert

Luxuscoupés, Uhren von Cartier

Wenn die Chromfelge den Mond reflektiert

Kollegah Der Putin

Scheiß auf Greenpeace-Schlampen, die mit Blättern reden

Ich komm mit Kanisterköpfen, die dich mit блядь anreden

Es ist Vladimir Putin, gegen mich war Stalin ‘ne Pussy

Wähl’ mich oder blick’ in ‘ne geladene Uzi

Was Pressefreiheit? Schlag’ die Staatszeitung auf!

Lies’ was anderes und ich stell’ deine Gasheizung aus

Wenn du dann noch begriffsstutzig bist

Kassierst du, bis du regungslos bist

Wie meine Gesichtsmuskeln, Bitch

Ich kann tun und lassen was ich will, Сука блядь

Was will die UNO machen?

Ich hab Superwaffen und die sind feuerbereit

Gib mir ‘nen Freundschaftsbeweis

Oder die Spätaussiedler stimmen ab und Deutschland ist meins

Ich bin der russische Stolz, doch will tauschen mit Obama

Ja, Pussy Riots gegen Pussycat Dolls

Die können mich nicht leiden, aber fick’ die Weiber

Die sollen ruhig protestieren, solange sie ihre Titten zeigen

Schlimmer sind Schwuchteln, die soll man gewaltsam vertreiben

Achja, ich mag Pferde und bin gern halbnackt am Reiten

Doch nur um allen zu zeigen, ich bin steinhart und groß

Und nebenbei auch, um meine Beine zu schonen

Kollegah Der Boss Hängt Voll Gold

Ey der Boss hängt voll Gold und das Volk folgt Kollegah

So wie Demagogen mit Megaphon, folgt ihm auf dem Weg nach oben

Der Wannabes-killende Gee, sogar bei Minusgraden sonnenbebrillt

Also wenn du lieber was zu lachen haben willst, dann kauf dir bitte Kinokarten fürn Comedyfilm

Der Boss hängt voll Gold und das Volk folgt Kollegah

So wie Demagogen mit Megaphon, folgt ihm auf dem Weg nach oben

Und all die anderen frustrierten Idioten in der Szene

Drücken sich nur Schore in die Vene, weil sie überboten sind wie Segel

Ey ich bin der Rapperking und komm’

Mit Butterfly wie’n Schmetterlingskokon

Und es ist scharf wie ein Pfefferminzbonbon

Kuck auf die schimmernden Weißgoldketten

Deine Arme gleichen stark dem Inhalt von Streichholzpäckchen

Deine Freunde kippen sich bei der Barfrau Drinks rein

Machen dann hart auf Pimp, ein

Gezielter Schlag aufs Kinn reicht, sie sind daraufhin leise

Und was ihre Kinder angeht, möchte ich darauf hinweisen

Sie sind daraufhin Waisen

Wer hat’s drauf? Wenn’s sein muss engagier ich paar Ostblockstaatler

Die alles wegboxen für ca. 4-5 Flaschen Moskovskaya

Kid, ich bedroh deine sichtlich blassen, Pfadfinderfreunde am Lagerfeuer

Und es macht ‘klick-klick-klack’ wie Warnblinkerleuchten

Was willst du mit japanischer Kampfkunst machen

Gegen ne germanische Kampfhundstaffel?

Deine Bitch kommt zu meiner Show nur mit der Absicht mich einmal in ihrem Leben anzufassen

Das ganze Land ist voller billiger Imitatoren, die versuchen sich meinem Style anzupassen

Doch ey ihr habt nicht mal Schampusflaschen, ihr habt höchstens Shampooflaschen

Ey der Boss hängt voll Gold und das Volk folgt Kollegah

So wie Demagogen mit Megaphon, folgt ihm auf dem Weg nach oben

Der Wannabes-killende Gee, sogar bei Minusgraden sonnenbebrillt

Also wenn du lieber was zu lachen haben willst, dann kauf dir bitte Kinokarten fürn Comedyfilm

Der Boss hängt voll Gold und das Volk folgt Kollegah

So wie Demagogen mit Megaphon, folgt ihm auf dem Weg nach oben

Und all die anderen frustrierten Idioten in der Szene

Drücken sich nur Schore in die Vene, weil sie überboten sind wie Segel

Die Leute fragen mich “Ey läufst du immer so rum, den ganzen Leib voll Weißgold?”

“Nein, manchmal auch Gelbgold, goldgelb wie Maiskolben”

K zum O, erbarmungslos wie Tschetschenenrebellen

Und deine Ex dreht in Hotels Sexszenen für Geld

Ey erklär mir mal bitte, was sind das hier für Zeiten für Rap?

Keinerlei Action und sogar Vertreter des weiblichen Geschlechts

Werden zum Freestyler, das seh’ ich nicht gerne

Denn die Weiber gehör’n in die Nähe von Herden wie Viehtreiber

Egal wo ich bin, egal wohin ich geh, ich seh’ nur Kids am Biten

Soweit der Blick reicht, billige Imitatoren mit meinem Style

Kollegah-Kopierapper überall ich habe für sie nur Mitleid, weil

Diese miesen Biter sind albern wie der Sänger von “It’s my life”

Raus aus der Muckibude, rein in die Guccischuhe

Freitagabend ich schreite erhaben durch den Club und rufe

“Wer will Stress, kuck mich an. Kuck, aber fass meinen Schmuck nicht an

Kuck, oder ich spuck dich an, Mutterficker renn davon” denn es ist

Der Boss hängt voll Gold und das Volk folgt Kollegah

So wie Demagogen mit Megaphon, folgt ihm auf dem Weg nach oben

Der Wannabes-killende Gee, sogar bei Minusgraden sonnenbebrillt

Also wenn du lieber was zu lachen haben willst, dann kauf dir bitte Kinokarten fürn Comedyfilm

Der Boss hängt voll Gold und das Volk folgt Kollegah

So wie Demagogen mit Megaphon, folgt ihm auf dem Weg nach oben

Und all die anderen frustrierten Idioten in der Szene

Drücken sich nur Schore in die Vene, weil sie überboten sind wie Segel

Ey mit Tunnelblick wie Arbeiter im Bergbauschacht

Betracht ich dich abfällig wie ein Herbstlaubblatt

Und deine hässliche Crew bemerkt es jetzt, Bitch, ich suche ärger

Und ist nur noch mit Beten beschäftigt wie Blumengärtner

Sieh dich mal an, du bist ein waschechter Hippie

Sogar deine Eltern sagen zu dir “Wasch dich mal, Hippie!”

Kid, ich traf deine Crew und sieh Bitch, ich schlug sie hart

Nun liegen sie blutig da und sind am kriechen wie Tunikas

Ihr sauft in Bierzelten rum? Ich lauf in Tierpelzen rum

Die hab’ ich mir mal irgendwann gekauft für vierstellige Summen

Stell dich nicht dumm und verneige dich bitch, jeder weiß ich bin der Beste

Ich trag’ keine weiße Weste, ich trage Weißes in der Weste

Du bist bloß Pimp in deinem Kuhdorf

Wo man der King ist schon als Schulsportschwänzer

Und hast dir jetzt Bling geholt wie New-York-Gangsta

Aber leider ging das nach hinten los wie Moonwalktänzer

Denn du siehst mich mit den dicksten Ringen so wie Sumokämpfer